Autoren-Archive: Administrator

Heute haben wir an der #landgemacht-Aktion vom Bund der Deutschen Landjugend teilgenommen. Zusammen mit der Jugendfeuerwehr Borstel-Hohenraden haben wir rund um das Gemeindezentrum und am Platz der Begegnung für Bienenfreundliche Bepflanzung gesorgt. Wir haben uns hauptsächlich um die Entfernung des Unkraut und die Neubepflanzung der Beete am Platz der Begegnung gekümmert. Die Jugendfeuerwehr hat Saatgut auf der Fläche vor der Feuerwache verteilt und die Grünflächen auf dem Parkplatz des Gemeindezentrums bepflanzt.

Die Landjugend Borstel-Hohenraden möchte mit allen Bürgerinnen, Bürgern und euren Familien in diesem Jahr ein Maifeuer entzünden, da es in Borstel-Hohenraden dieses Jahr kein Osterfeuer gab.
Für das leibliche Wohl wird natürlich durch Getränke, aber auch durch Wurst und Nacken im Brötchen gesorgt.

Das Feuer wird am 18. Mai 2019 ab 18:30 Uhr entzündet und findet auf dem „Tannenfeld“ Ecke Schwarzer Weg/Wiesenweg statt. Der Eintritt ist natürlich frei.

Ähnlich wie bereits vom Osterfeuer bekannt, wird es ab 18:00 Uhr ein Maikäfer suchen für Kinder geben.

Wir freuen uns auf euch!

https://www.facebook.com/events/287075398908639/

Am 01. Februar 2019 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Die Versammlung wurde um 19:30 Uhr von unserem 1. Vorsitzenden Marvin Scharfenstein eröffnet.

Nach feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit wurde der Jahresbericht verlesen. Im Anschluss wurde der neue Vorstand gewählt. Dieser besteht 2019 aus:

  1. Vorsitzender: Marvin Scharfenstein
  2.  Vorsitzender: Yanneck Mecklenburg
  1. Vorsitzende: Sophie Hachmann-Thießen
  2. Vorsitzende: Jule Heppner
  • Kassenwart: Kris Wrage
  • stellv. Kassenwart: Florian Benecke
  • Schriftwart: Aaron Kirschner
  • Beisitzer: Marvin Splettstößer, Christopher Schulz, Kevin Rümling

Besseres Wetter hätten wir uns für die diesjährige Kanutour kaum wünschen können. Bei (fast) blauem Himmel sind wir heute um 09:30 Uhr am Gemeindezentrum in Borstel-Hohenraden in Richtung Arpsdorf im Kreis Rendsburg-Eckernförde aufgebrochen. Unsere Tour ging diesmal die Stör entlang bis Kellinghusen, wo wir gegen 14:30 Uhr eintrafen.

Das Jahr 2018 haben wir wieder mit einer winterlichen Aktion begonnen, bei kaltem Wetter und Schnee (den man in der Arena natürlich nicht sehen konnte) waren wir in der Volksbank Arena zum Schlittschuhlaufen. Wir haben uns um 13:30 Uhr in Borstel-Hohenraden getroffen und sind dann gemeinsam nach Hamburg gefahren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten machten sich doch alle im Großen und Ganzen sehr gut auf dem Eis und viele zogen erfolgreich ihre Runden. Die Veranstaltung war, wie im letzten Jahr schon ein voller Erfolg und wird bestimmt im nächsten Jahr wiederholt werden!

Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018 Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018 Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018 Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018 Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018 Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018 Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018 Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018 Schlittschuhlaufen Landjugend Borstel-Hohenraden 2018

Ein ereignisreiches Landjugendjahr ist schon wieder vorbei. Hiermit möchten wir euch zu unserer Jahreshauptversammlung am

02. Februar 2018 um 19:00 Uhr in der Schmiede in Borstel-Hohenraden

einladen.

Eingeladen sind alle Mitglieder, Fördermitglieder und alle an der Landjugend interessierte.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
3. Bericht des Kassenwartes/Bericht der Kassenprüfer
4. Jahresbericht 2017
5. Entlastung des Vorstands
6. Änderung der Satzung
7. Wahlen
8. Verschiedenes

Einladung als PDF: Jahreshauptversammlung 2018

 

Am 27.12.2017 haben wir unsere Weihnachtsfeier zusammen mit vielen Mitgliedern und Fördermitgliedern gefeiert. Die Feier fand auf dem Hof Schierenböhm statt.

Zu essen gab es Saftschinken und Pute vom Partyservice Biehl. Danach haben wir alle zusammen eine sehr lustige runde Schrott-Julklapp gespielt und das Jahr gemeinsam ausklingen lassen.

Gefeiert wurde bis in die frühen Morgenstunden.

...und auf einmal ist es schon vorbei!

Unsere Scheunenfete kam dann doch schneller als alle dachten und nun müssen wir schon DANKE sagen. Mit so einem Ansturm haben selbst wir nicht gerechnet, so kam es, dass wir schon um 23 Uhr verkünden mussten, dass die Halle voll ist. Tut uns leid für alle, die nicht mehr reinkamen, wir hoffen ihr hattet trotzdem etwas Spaß bei eurer kurzfristigen Party auf dem Parkplatz. Ansonsten ist der Abend für alle Beteiligten super verlaufen, es gab kaum Komplikationen und alle hatten ihren Spaß bis spät in die Nacht. Womit wir allerdings nicht gerechnet hätten ist die Menge an Korn und Cola die man innerhalb einer halben Stunde trinken kann, so kam es, dass wir schon um 21:30 Uhr anfingen uns Gedanken zu machen wo wir kurzfristig mehr herbekommen konnten.

Wir danken all unseren Sponsoren und unterstützern!

Ein besonderer dank geht an Hanjörg Thießen der uns seinen Hof für drei Tage zur verfügung gestellt hat! (www.hof-thiessen.de)