Aktuelles

Hier sind unsere Aktuellen unternehmungen aufgelistet.

Gestern, am 08. Juli haben wir mit zwei Teams an der Dörferolympiade in Borstel-Hohenraden teilgenommen. Bei der Olympiade kämpfen jeweils vier Teams aus Borstel-Hohenraden und Kummerfeld gegeneinander. Den Sieg in der Teamwertung konnten unsere Teams nicht erreichen, den Tag gewannen jedoch die Mannschaften aus Borstel-Hohenraden. Die Entscheidung fiel beim Tauziehen.

05. August 2017 – Scheunenfete in Borstel-Hohenraden

Wir wollen zusammen mit euch am 05. August 2017 ab 21 Uhr feiern. Also macht ein fettes Kreuz im Kalender und seid dabei!

►Eintritt: 8€ (mit Laju-Ausweis: 6€)
►Abendkasse ab 21 Uhr
►Vorverkaufsspecial: Jeder der ein Ticket kauft bekommt bei der Feier einen Cola-Korn Gratis!
►Musik von Stahl Events
►Einlass ab 16 Jahren; denkt an den unterschriebenen Muttizettel (pro Aufsichtsperson nur ein U18), Vorlage hier zum Download-->Aufsichtserklärung_05_08_2017
►Getränkespecial: HAPPY HOUR: 21:30-22:30 Uhr: Zwei Cola-Korn für NUR 5€ +Weitere Specials folgen

Die Feier wird auf dem Hof Thießen in der Quickborner Straße stattfinden.
*Vorverkaufskarten nur bis 23 Uhr gültig.

Flyer Vorderseite
Flyer Rückseite

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wird in den nächsten Wochen laufend mit allen Infos ergänzt!

Das war also die 72-Stunden-Aktion. Unsere Aufgabe war es den Tobehügel auf dem Gelände der Grundschule wieder in stand zu setzen. Letzten Donnerstag haben wir die Aufgabe von Harald Gätjens und Harm Kähler übergeben bekommen.

"Der renovierungsbedürftige Spielplatz "An der Schule" soll aufgefrischt werden. Die in die Jahre gekommene Hangrutsche sollte endlich mal attraktiver gestaltet werden. Der Fallschutzsand wird ausgetauscht werden."

Wir haben uns direkt am Freitag wieder an der Grundschule getroffen, um mit der Umsetzung der Aufgabe zu beginnen. Auch wenn wir nur wenige Stunden arbeiten konnten, bevor starker Regen einsetzte haben wir schon einiges geschafft. Die Umrandung der Sandkiste wurde freigelegt und wieder begradigt. Die schon vorhandenen Reifen wurden von Unkraut befreit und der Bau der neuen Reifentreppe wurde angefangen. Zum Abschluss des Tages haben wir noch gemeinsam gegrillt.

Am Samstag ging es direkt morgens weiter. Während eine Gruppe sich den Großteil des Tages mit der Reifentreppe beschäftigt hat, haben andere begonnen den Sand aus der Sandkiste zu entfernen und mit einem Rasenmähertrecker neuen heranzufahren. Weiterhin wurden kleinere Stellen rund um den Berg ausgebessert. Versorgt wurden wir von den Landfrauen, welche für uns Brötchen schmierten und Kaffee kochten. Zwischendurch wurden wir von Lars Kuhlmann, Tim Blöcker und Sebastian Schaller, dem Bundesvorsitzenden vom Bund der Landjugend besucht.

Zum Abschluss des Tages haben wir noch einen Apfel- und einen Kirschbaum im Dorf gepflanzt. Diese wurden uns von Hans Schröder Baumschulen Ellerbek gesponsert. Schon am Samstagabend konnten wir berichten, dass wir unsere Aufgabe fast geschafft hatten. Am Sonntag mussten dann nur noch Restarbeiten erledigt werden. Rund um den Berg wurde neuer Rasen angesät, denn der vorhandene wurde durch unseren Baggerfahrer stark in mitleidenschaft gezogen.

Die gesamte Aktion hat uns allen sehr viel Spaß bereitet, eigentlich will keiner von uns warten, bis es die 72-Stunden-Aktion in vier Jahren wieder gibt.

Zuletzt möchten wir noch all unseren Sponsoren und Unterstützern danken:

Gemeinde Borstel-Hohenraden/Bauhof, Getränke, Grillgut, Erreichbarkeit für Fragen etc.

Gartenleben (Harm Kähler), Maschinen, Material, Ansprechpartner vor Ort

Famila Pinneberg, Frühstück

Landfrauen, Brötchen schmieren, Kaffee kochen

Hans Schröder Baumschulen Ellerbek, Apfel- und Kirschbaum

FWG Borstel-Hohenraden, Geldspende

 

Donnerstag:

Freitag:

Samstag:

Sonntag:

Heute haben wir um 8 Uhr mit dem Arbeiten begonnen. Zum Frühstück wurden uns durch die Landfrauen Brötchen geschmiert. Vielen Dank! Neben dem Bau der Reifentreppe wurden heute auch einige kaputte Stellen am Berg ausgebessert. Der Sand in der Sandkiste wurde erneuert. Zum Abschluss des Tages haben wir zusätzlich zu unserer Aufgabe noch zwei Bäume im Dorfkern geplanzt. Diese wurden uns durch Hans Schröder Baumschulen aus Ellerbek gespendet. Vielen Dank! Ein großes Dankeschön geht auch an die FWG Borstel-Hohenraden, welche uns heute mit einer kleinen Geldspende unterstützt haben.

Hier ein paar Bilder des heutigen Tages:

Heute haben wir mit der Umsetzung unserer Aufgabe begonnen, am ersten Tag wurde bereits eine ganze Menge Arbeit geschafft. Die Umrandung der Sandkiste am Rutschenende wurde etwas angehoben und wieder begradigt. Ebenso wurden die vorhandenen Reifen von Unkraut befreit und wieder mit Sand befüllt. Auf der anderen Seite des Hügels wurde damit begonnen ebenfalls eine Treppe aus Reifen zu bauen. Zum Abschluss des Tages haben wir noch zusammen gegrillt. Weiter gehts morgen früh gegen 8 uhr.

Hier ein paar Bilder des heutigen Tages:

Heute startete endlich die 72-Stunden-Aktion. Wir nehmen in diesem Jahr zum ersten Mal daran teil. Bei der Aktion geht es darum, dass die teilnehmenden Landjugendgruppen eine gemeinnützige Aufgabe in ihrer Gemeinde übernehmen. Diese Aufgabe wurde vorher von einem "Agenten" zusammen mit dem Landesverband und der Gemeinde ausgesucht und war für uns bis heute geheim.

Um unsere Aufgabe zu erfahren haben wir uns gegen 18 Uhr auf dem Gelände der Grundschule Borstel-Hohenraden getroffen.

Unsere Aufgabe in den nächsten drei Tagen wird es sein, den "Tobehügel" auf dem Schulhof neu zu gestalten. Zusätzlich soll die Abgrenzung der Sandkiste erneuert werden.

Unterstützt werden wir dabei von Harm Kähler, der vor 14 Jahren schon für den Bau des Tobehügels verantwortlich war. Um unseren Hunger während des Wochenendes zu stillen, sponsort uns Famila Pinneberg Brötchen, Aufschnitt und Obst. Vielen Dank!

Der Hauptarbeitstag wird für uns der Samstag sein, wir werden uns um 8 Uhr an der Grundschule treffen. Jeder der uns Unterstützen möchte, ist an diesem Tag natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Unser Ziel ist es, bereits am Samstagabend mit den meisten Arbeiten fertig zu sein. Danach werden wir den Abend beim gemütlichen Grillen ausklingen lassen.

Am Sonntag waren wir mit einem Wagen beim Erntedankumzug in Waldenau dabei. Den Wagen haben wir zuvor an mehreren Nachmittagen mit vielen Helfern aufgebaut und geschmückt. Am Umzug haben ca. 40 andere Vereine Teilgenommen, darunter die Feuerwehr und das THW Pinneberg. Außerdem wurde die Veranstaltung durch mehrere Spielmannszüge begleitet.

IMG-20160923-WA0054 IMG-20160919-WA0045 IMG-20160919-WA0040 2016 Erntedankfest Waldenau-69 2016 Erntedankfest Waldenau-16 2016 Erntedankfest Waldenau-1

 

 

Am Samstag hatten wir unsere erste Gemeinsame Veranstaltung mit der Landjugend! Wir waren Kanufahren auf der Osterau. Wir haben uns mittags in Borstel-Hohenraden getroffen und sind dann zusammen nach Bimöhlen im Kreis Segeberg gefahren.

Wir hatten alle sehr viel Spaß auf (und teilweise) im Wasser. Gegen 16 Uhr waren wir in Hitzhusen, von dort ging es wieder zurück nach Borstel-Hohenraden, wo wir noch gemeinsam gegrillt haben. Zum Glück spielte das Wetter den ganzen Tag über mit und wir wurden nicht auch noch von Oben nass.

2016 Kanu 2
Kanutour 2016 - Osterau - Kurze Pause
2016 Kanu 4
Kanutour 2016 - Osterau
Kanutour 2016 - Osterau
Kanutour 2016 - Osterau - 2 Personen hatten es etwas eilig und sind deshalb nicht mit auf dem Foto.